Meine 3 liebsten Rezepte (vegetarisch/vegan)


Hey hey ihr Lieben,

heute möchte ich euch 3 meiner liebsten Rezepte zum Mittag-oder Abendessen vorstellen, die ich immer wieder koche und super lecker finde! Alle Rezepte sind vegetarisch und teilweise sogar vegan (mit wenigen Änderungen kann jedes Rezept auch vegan sein). Ich persönlich bin meistens zu faul Tofu zuzubereiten, aber gerade zu den ersten zwei Rezepten wäre Tofu eine schöne Ergänzung. Ich habe auch ein Youtube Video erstellt, in dem ich alle Gerichte vorkoche:

Rezept 1: Veganes Thai Curry

1 rote Paprika

2 Frühlingszwiebeln

1 Hand voll Prinzessbohnen

1/2 Brokkoli

2 Möhren

2 Beutel Reis

Koriander nach Belieben

Für das Curry:

1 Dose Kokosmilch

1 TL Gemüse Bouillon

2-3 TL Thai Curry Pulver

1/4 TL Ingwer

1/2 TL Thai Curry Paste

Gemüse klein schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne andünsten. In der Zwischenzeit Kokosmilch in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Gemüse Bouillon, Thai Curry Pulver, Ingwer und Thai Curry Paste unterrühren und zum Gemüse hinzu geben. Reis kochen und das fertige Gericht mit Koriander garnieren.

Rezept 2: Vegetable Stir Fry

1 rote Zwiebel

2 Knoblauch Zehen

Etwas Ingwer (ca. Daumen groß)

Pilze

2 Köpfe Pak Choi

2 Hände Kaiserschoten

1-2 Nester Glasnudeln

1/2 Limette

Koriander

Für die Soße:

2 EL Soja Soße

1 EL Honig (oder Agavendicksaft etc falls man das Rezept vegan machen möchte)

1 Würfel Gemüsebrühe

1 TL Sesamöl

1 EL Sriracha

Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Gemüse ggf. klein schneiden und mit in die Pfanne geben und den Saft einer halben Limette hinzufügen. Soja Soße, Honig, Gemüsebrühe, Sesamöl und Sriracha hinzufügen und gut umrühren. Glasnudelnester hinzugeben und mit etwas Wasser übergießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen und ggf. etwas Wasser hinzugeben, damit die Nudeln weich werden. Mit etwas Koriander und/oder Erdnüssen garnieren und genießen.

Rezept 3: Kartoffel-Gemüse Blech mit Kräuterquark

Mini Kartoffeln

1 rote Paprika

1/2 Brokkoli

1 Zucchini

2-3 EL Öl

1 TL Salz

Pfeffer

Rosmarin Pulver

Paprika Pulver

ggf. andere Gewürze

Für den Dip:

1 Packung Quark

1 Bund Schnittlauch

1 Schuss Milch

etwas Salz und Pfeffer

1 Knoblauch Zehe

Gemüse und Kartoffeln grob klein schneiden und alles in eine große Schüssel geben. Öl, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Paprika Pulver hinzugeben und gut verrühren. Alles auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und bei ca. 160 Grad 20 min bei Umluft in den Backofen geben.

Für den Dip den Quark mit etwas Milch cremig rühren. Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Knoblauch hinzugeben und mit dem Gemüse und den Kartoffeln servieren.

Ich hoffe euch schmecken die Rezepte genauso gut wie mir!

Liebe Grüße,

Kathi

6 Replies to “Meine 3 liebsten Rezepte (vegetarisch/vegan)”

  1. Liebe Kathi, deine drei Rezepte hören sich super an! Gerne mehr davon, gerade auch weil ich sehr unbegabt im Kochen bin und die wirklich einfach und lecker aussehen 😄😋 Das Kartoffel-Gemüse Blech werde ich heute Mittag gleich mal machen 😊
    Liebe Grüße, Anna ♥️

Lass' mir gern einen Kommentar da :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .